Hinweise zur Teilnahme

Lieber Gast!
Ich freue mich, dass Du Interesse an meinen Führungen hast und gerne mit mir auf “ErlebnisTour” gehen möchtest. Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, findest Du nachstehend einige Hinweise, die Du beachten solltest.

  • Eine Anmeldung zur Teilnahme an öffentlichen Führungen ist stets erforderlich.
  • Die Teilnahmegebühr ist per Vorkasse bis spätestens 2 Tage vor der Veranstaltung zu entrichten.
  • Die Teilnahme an meinen Führungen geschieht auf eigenes Risiko.
  • Für öffentliche Veranstaltungen gilt eine Mindestteilnehmerzahl (falls nicht ausdrücklich anders angegeben). Bei Nichterreichen der erforderlichen Teilnehmerzahl kann die Veranstaltung abgesagt werden – ein Anspruch auf Durchführung besteht in diesem Fall nicht.
  • Führungen können bei Eintritt unvermeidbarer außergewöhnlicher Umstände (höherer Gewalt), bei bestimmten Naturereignissen (z.B. Sturm, Gewitter) oder aus zwingenden betrieblichen Gründen (z.B. Holzeinschlag) abgesagt werden – ein Anspruch auf Durchführung besteht in diesem Fall nicht.
  • Minderjährige können nur in Begleitung mindestens einer Aufsichtsperson über 18 Jahre teilnehmen – die Gästeführerin/Waldpädagogin hat nicht die Aufsichtspflicht!
  • Das Mitführen von Hunden oder anderen Tieren ist bei einigen Veranstaltungen oder Veranstaltungsorten nicht erlaubt. Bitte informiere Dich vorher bei mir!
  • Sofern Hunde mitgeführt werden dürfen, besteht unabhängig von der Jahreszeit während der gesamten Veranstaltung durchgängig Leinenpflicht!
  • Bei Naturveranstaltungen ist angepasste Kleidung zu tragen (lange Hosen, festes Schuhwerk, ggf. Regenbekleidung – keine Regenschirme!). Ggf. ist Sonnen- u. Insektenschutz hilfreich. Denke auch an Verpflegung bei längeren Touren sowie ggf. eine Sitzunterlage.
  • Im Frühjahr und Spätsommer ist die Gefahr, von Zecken gestochen zu werden, am höchsten. Entferne die Zecken baldmöglichst mit einer Zeckenzange oder Pinzette. Wende Dich ggf. an Deinen Hausarzt.
  • Das Filmen und/oder Fotografieren während der Veranstaltung ist nur nach vorheriger Absprache und ausdrücklicher Erlaubnis der Gästeführerin/Waldpädagogin gestattet.
  • Mit der Buchung / Teilnahme an der Führung gelten die oben stehenden Hinweise als anerkannt.

Für Gruppen:
Wenn Ihr eines meiner Angebote für Eure Gruppe buchen wollt, sprecht mich an. Wir entwickeln ein passgenaues Programm, wo Ihr auch eigene Wünsche einbringen könnt, und vereinbaren einen individuellen Termin für die Führung. Danach bekommt Ihr von mir ein schriftliches Angebot, wo alle wichtigen Daten und Hinweise für Eure Veranstaltung aufgeführt sind. Die Buchung kommt erst zustande, wenn Ihr das Angebot schriftlich (per Brief, Fax oder Email) bestätigt.
Für Gruppen-Angebote gibt es eine maximale Teilnehmerzahl – jedoch keine Mindestteilnehmerzahl!