Führung: „Wünschelrute, Wasserader & Co.“

Wasser ist eines der überlebenswichtigen Elemente auf unserer Erde. Nicht immer ist es direkt an der Oberfläche verfügbar bzw. sichtbar. Und dennoch reagieren alle Lebewesen darauf, wie auch auf andere Energiefelder. Aber Wasser ist nicht gleich Wasser und nicht immer ist seine unbändige Kraft willkommen.
Auf dieser Führung wollen wir uns mit dem Phänomen „Wasserader“ beschäftigen: Vom Auffinden bestimmter Energiefelder wie z.B. Wasser bis hin zur Verwendung und Funktion sog. „Messinstrumente“ wie u.a. auch der bekannten Wünschelrute. Ebenso werden wir einmal die willkommenen wie unwillkommenen Einflüsse näher untersuchen, die diese Energiefelder auf ihre Umwelt haben können. Dabei darf etwas Praxis nicht fehlen: Wer möchte, darf gerne selbst einmal die Rute in die Hand nehmen und seine Reaktionen testen.

Geführter Spaziergang, ggf. durch Feld und Wald – Dauer ca. 2,5 Stunden
Mitzubringen sind etwas körperliche Fitness, festes Schuhwerk, angepasste Kleidung, ggf. Sonnen- u. Insektenschutz und eigene Verpflegung aus dem Rucksack, falls benötigt

Neben öffentlichen Führungen (s. Termine) können Gruppen auch jederzeit einen individuellen Termin vereinbaren. In diesem Fall sprecht mich gerne zu weiteren Infos wie Teilnehmerzahlen, Veranstaltungsorten und Preisen an.